Ranking bewegt.

Ranking ist eine Wertfrage. „Ich möchte auf Platz 1. Was kostet das?“ ist immer relativ, da der Wert einer Platzierung stets im Vergleich zu den Mitbewerbern gemessen wird. Es ist also je nach Branche, Inhalten und eigenen Zielen immer individuell. Suchmaschinenoptimierung ist letztendlich eine dynamische Aufgabe, d.h. keine statische (einmalige) Leistung, da selbst einem Erobern vorderster Plätze auch ein Abfallen folgt, welches z.B. durch die Bewegung der (nicht schlafenden) Mitbewerber, der ständigen technischen Veränderung des Webs und der Änderungen der Google-Suchkriterien bewirkt werden.

SEO / Search Engine Optimization
Ein „gutes Ranking” beschäftigt sich eher mit der richtigen Verfügbarkeit von Informationen und einer guten Benutzerführung (Usability). Mit Tricks kommt keiner mehr ans Ziel, da Google nur das belohnt, das offen zu Tage tritt. Das Ziel der wichtigsten Suchmaschine „Google” (Marktanteil 2015 ca 96% in Deutschland) ist es, wertvolle Informationen verfügbar zu machen. Search Engine Optimization (SEO) soll dazu beitragen, diese Informationen möglichst günstig zu präsentieren. Dabei spielen interne (wie z.B: Usability und Verweildauer) und externe Maßnahmen (wie Backlinks, MyBusiness, Plattform-Marketing etc.) jeweils Instrumente, die sich zu einem wertvolleren Konzert der Website-Kommunikativen zusammenfügen.

Suchmaschinenoptimierung SEO (Search Engine Optimizing) eröffnet Chancen für effizientes Online-Marketing. Es bringt sinnvollen Inhalt nach vorn und belohnt diejenigen, die diesen professionell zur Verfügung stellen.

Admeta hilft dabei mit viel Erfahrung, unternehmensgerecht und sensibel.